Tipps für Live Dealer Roulette

Tipps für Live Dealer Roulette

Live Dealer Casino-Spiele sind relativ neu in der Online Casino Szene und werden hauptsächlich nur von einem kleinen Prozentanteil von Spielern gespielt. Dennoch finden gerade eine wachsende Anzahl von Spielern heraus, dass Live Dealer Spiele etwas Besonderes bieten, und erfreuen sich an den authentischen und realistischen Alternativen zum RNG Onlinespiel.

Weil zusätzlich jedes Jahr schnelleres Internet erschwinglicher und zugänglicher wird, werden auch Live Dealer Spiele zugänglicher für Spieler.  Seit 2016 gibt es mehr Besucher von Liver Dealer Casinos als je zuvor, die Anzahl soll in der Zukunft noch weiter steigen. Das Resultat ist, dass viele Spieler, die niemals ein Live Dealer Casino besucht haben, sich nun zum ersten Mal in unbekanntes Territorium wagen. Wir stellen ein paar essentielle Tipps für all jene vor, die Live Dealer Roulette spielen und mit der Situation unvertraut sind.

Was ist Live Dealer Roulette

Traditionelles Online Roulette ist eine Konstruktion von komplizierter Computersoftware. Es simuliert einen Roulettekessel und nutzt dabei RNG oder Zufallszahlengenerator, aber benötigt nie einen echten Roulettekessel oder Dealer. Es ist ein effektiver Weg, Online-Spielern Roulette anzubieten und viele der Programme sind für ihre Professionalität und benutzerfreundlichen Qualitäten gefeiert. Die meisten Online Casino Besucher stimmen darin überein, dass diese Form von Roulette völlig akzeptabel ist.

Live Dealer Roulette ist deutlich teurer und schwierig zu implementieren. Das ist so, weil der Feed, den Sie als Spieler sehen, in Echtzeit ist, was bedeutet, dass der Croupier das Spiel ausführt, wie es gerade im Feed gesehen wird. Deshalb muss ein Croupier angestellt sein, dazu kommen mindestens zwei Kameramänner, ein Techniker, der sicherstellt, dass es keine Störungen gibt, und ein Pit Boss, der mögliche Streitigkeiten löst. All dies wird von teurer und fortgeschrittener Computerausstattung unterstützt, die die Information zum Spieler streamt. Es ist kein einfaches Set-up und deutlich komplexer als traditionelles Online Roulette.

Ein Teil der Live Spielerfahrung sein

Um in einem Live Dealer Spiel mitmachen zu können, müssen Sie erst ein Konto erstellen und Geldmittel verfügbar haben. Das wird genauso wie im traditionellen Online Roulette gehandhabt. Sobald das Konto verifiziert ist, dürfen Sie dem Live Dealer Spiel beitreten. Erstens muss Ihnen klar sein, dass, wie erwartet, Live Dealer Roulette maximale und minimale Wettbegrenzungen hat. Gehen Sie sicher, dass Sie sich einem Tisch anschließen, der erschwinglich ist, mit Rücksicht darauf, wie viel Sie verfügbar haben und wie viel Sie ausgeben wollen.

Zweitens, seien Sie sich bewusst, dass der Dealer ein echter, professioneller Croupier ist. Man kann mit ihm oder ihr via Chat kommunizieren, aber es ist rücksichtsvoll, es nur zu tun, wenn es unumgänglich oder notwendig ist. Der Job eines Croupiers ist nicht einfach, besonders wenn er von Dutzenden von Spielern in einer Live-Übertragung beobachtet wird. Es ist wahrscheinlich keine gute Idee zu versuchen, eine lockere Unterhaltung anzufangen.

Drittens, verstehen Sie, dass Live Roulette nach einem eigenen, natürlichen Tempo arbeitet. Traditionelles Online Roulette wird gezielt von Ihnen kontrolliert, da es keine anderen Spieler gibt und das Spiel völlig privat ist. Auf der anderen Seite kann Live Roulette nicht gehetzt, vorgespult oder angestoßen werden, um schneller zu sein. Wenn es Zeit ist, die Wetten zu platzieren, platzieren Sie Ihre Wetten, wenn Wetten abgeschlossen sind, sind sie abgeschlossen. Sie müssen dazu bereit sein, sich dem natürlichen Tempo des Spiels unterzuordnen. Das kann für manche Spieler, die daran gewöhnt sind, den Prozess nach Willen beschleunigen zu können, ein schwieriger Übergang sein.

Der Pit Boss

Da der Live Dealer Live Roulette bedient, bedeutet das, dass Fehler möglich sind, egal, wie gering oder selten diese Chance ist. Der Croupier ist ein Mensch und wo es Menschen gibt, sind Fehler möglich. Falls ein Fehler unterlaufen sollte, seien Sie erstens nett zum Croupier. Er oder sie ist nicht unfehlbar. Zweitens, informieren Sie den Pit Boss, was in jedem Live Dealer Spiel möglich ist. Der Pit Boss wird das Spiel anhalten, die Situation überprüfen und jegliche Diskrepanz schnellstmöglich lösen. Falls es keinen Pit Boss gibt, kontaktieren Sie das Support-Team des Casinos.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass das Unterbrechen des Spielflusses nur aufgrund verletzter Gefühle in niemandes besten Interesses ist. Den Pit Boss einzubeziehen, weil Sie eine große Wette verloren haben, wird nicht den ursprünglichen Ausgang ändern, aber es wird alle Involvierten des Spiels verärgern. Beziehen Sie den Pit Boss nur ein, wenn es absolut notwendig ist und wenn Sie sicher sind, dass es einen Fehler gab. Den Pit Boss aufgrund anderer Gründe einzubeziehen wird nur als schlechtes Verhalten angesehen und wird die Erfahrung für alle Spieler weniger angenehm.