Tipps zu Live-Dealer-Blackjack

Tipps zu Live-Dealer-BlackjackBlackjack wird als eines der besten Casinospiele betrachtet, was Bankvorteil und Spielerkönnen angeht. Ein geschickterer Spieler mit mehr Erfahrung wird eine deutliche Verbesserung bei den Auszahlungen erzielen und häufiger gewinnen als ein weniger versierter Spieler. Der Trick dabei ist natürlich, gut genug zu werden, um vom System zu profitieren. Das ist keine Kleinigkeit, und professionelle Spieler, die sich schon seit Jahren mit Blackjack befassen, sagen oft, dass sie immer noch keine Meister des Spiels sind.

Wenn Sie darauf aus sind, besser beim Live-Dealer-Blackjack zu werden, gibt es ein paar wesentliche Tipps, die Sie im Hinterkopf behalten sollten und die der Grundstein der Technik eines jeden professionellen Spielers sind.

Gehen Sie unsere Liste mit wichtigen Tipps durch, die Ihnen helfen, beim Blackjack besser zu werden und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Spielen Sie sicher

Das Erste, was Sie sich zu Herzen nehmen müssen, wenn Sie Live-Dealer-Blackjack spielen, ist, dass es keine Sonderpreise für gefährliches Spielen gibt. Manche Spieler neigen dazu, den Dealer mit ihrem dreisten und riskanten Spiel herauszufordern und zu beeindrucken, doch das ist mit Sicherheit nicht die Art und Weise, wie ein kluger Spieler an das Spiel herangeht. Unnötige Risiken können Spannung pur sein, insbesondere wenn sie sich auszahlen. Aber der kluge Spieler weiß, dass sicheres Spielen der beste Weg ist, beim Verlassen des Online-Casinos mehr Geld in der Tasche haben.

Wenn die Lage es nicht erfordert, gehen Sie nicht weiter. Bei einer 17 zu bleiben, ist absolut vernünftig und verschafft Ihnen eine sehr gute Chance, den Dealer zu schlagen. Die Chancen, eine Karte zu bekommen, die zu 21 auf der Hand führt, ohne zu überkaufen, sind mager und das Risiko nicht wert. Dreiste Spieler mögen so erscheinen, als ob sie ein aufregendes, gefährliches Leben führen, zumindest was Blackjack angeht, aber sie führen unter Garantie nicht das lukrativere Leben. Spielen Sie sicher und sehen Sie zu, wie sich Ihre Auszahlungen dramatisch erhöhen.

Nutzen Sie den Vorteil, den das Ass bietet

Das Ass ist Ihr bester Freund beim Blackjack und Sie sollten keine Gelegenheit verstreichen lassen, den Vorteil zu nutzen, den es bietet. Der Dealer kündigt an, dass ein Ass gegeben wurde und gibt verbal beide möglichen Summen an. Es gibt eine Regel, die besagt, dass ein Spieler stets eine Soft 17 anstreben sollte. Das heißt, eine vom Ass generierte 1, die als 11 gezählt wird und nicht als 1. Warum ist das so? Wenn der Spieler eine Soft 17 anstrebt und dann über 21 kommt, wird das Ass als 1 gezählt und bewahrt den Spieler davor, überkauft zu haben. Im Wesentlichen gewährt das Ass dem Spieler eine Chance, riskant vorzugehen, aber mit dem Luxus eines Sicherheitsnetzes.

Legen Sie sich eine Strategie zu

Das sollte jedem klar sein, ganz gleich, wie lange er schon Blackjack spielt, aber Blackjack ist ein Spiel, bei dem es von großem Vorteil ist, wenn man eine Strategie hat. Online lassen sich zahllose Strategien finden, die alle extrem vorteilhaft für Sie sind. Es ist gar nicht notwendig, die komplizierten Statistiken und die Mathematik zu begreifen, die dazugehören. Folgen Sie einfach einer bestimmten Strategie genau so, wie sie vorgestellt wird. Legen Sie sich eine Strategie zu, testen Sie sie aus und bleiben Sie bei ihr.

Wenn Sie Live-Dealer-Blackjack spielen, drucken Sie Ihre Strategie aus und halten Sie sie griffbereit oder zumindest in einem anderen Fenster auf ihrem Computer geöffnet. Werfen Sie ständig einen Blick darauf. Zu den meisten Strategien gehört eine Tabelle, die vorgibt, was im Fall einer jeden möglichen Hand zu tun ist. Dieser Tabelle zu folgen, ist eine absolut kluge Sache. Sie können natürlich auch Ihre eigene Intuition mit der Tabelle kombinieren, vorausgesetzt, Sie haben Vertrauen zu Ihrem Können. Wichtig ist, dass Sie einer Strategie lange genug folgen, um ein Gespür dafür zu bekommen, was man mit ihr zu erreichen versucht.

Schlagen Sie den Dealer

Etwas Interessantes, das man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass es beim Blackjack nicht nur darum geht, so nahe wie möglich an 21 zu kommen. Es geht vielmehr darum, näher an 21 zu kommen als der Dealer. Das ist etwas, was viele übersehen, wenn Sie auf 21 abzielen und dabei alle anderen Faktoren außer Acht lassen. Wenn Sie Ihrer Strategie folgen, achten Sie ganz genau darauf, was sie über die Hand des Dealers aussagt. Eine gute Strategie berücksichtigt, was der Dealer möglicherweise bekommt, aber auch, wie sich die Hand des Spielers zusammensetzt. Denken Sie daran, dass ein Aufhören bei 15 immer noch eine Gewinnerhand ist, wenn man annimmt, dass der Dealer überkauft.

Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen

Einer der Vorteile von Live-Dealer-Spielen ist, dass der Croupier bereitsteht, um Fragen zu beantworten, wie auch immer sie aussehen mögen. Wenn Sie Zweifel oder ungute Gefühle haben, was Ihre Hand angeht, ist es absolut legitim, den Croupier zu fragen, was er empfehlen würde. Ihr Strategie-Leitfaden hilft Ihnen, Ihre gewonnene Erfahrung hilft Ihnen und der Croupier kann Ihnen auch helfen. Hilfe überall da anzunehmen, wo sie angeboten wird, ist ein guter Weg, Ihr Können zu verbessern, mehr über das Spiel zu lernen und besser darin zu werden.